Es gibt eine Vielzahl an Schweißanwendungen. Aixcon PowerSystems ist auf Industrieschweißverfahren mit hohen Ansprüchen spezialisiert. Dabei ist Aixcon weltweit in diversen Bereichen tätig, wie der Rohrproduktion (insbesondere Mehrschichtverbundrohr, Edelstahl und Kupfer), der Kabelfertigung oder dem Behälterbau. Aixcon PowerSystems hat für fast jede anspruchsvolle Industrieanwendung eine passende Lösung.

Im folgenden sind einige Anwendungen näher beschrieben. Sollte Ihre Anwendung nicht aufgeführt sein, zögern Sie nicht und sprechen Sie uns an.

Aixcon ist Marktführer im Längsnahtschweissen von Aluminium-Verbundrohr. Nach einer Marktrecherche von August 2009 werden 60% der weltweiten Produktion stumpf mit WIG verschweisst. Der Rest ist zu gleichen Teilen mit Laser bzw. überlappt verschweisst.

Alle WIG stumpf verschweissten Verbundrohre sind weltweit exklusiv mit Aixcon Anlagen geschweisst. Die Endlosproduktion verarbeitet online Aluminiumbänder mit Wandstärken zwischen 0,15mm und 1,5mm. Die Produktionsgeschwindigkeiten liegen dabei bis zu 60m/min.

Bereits 1996 wurde die erste WIG-Wechselstromanlage der Aixcon-Entwickler in der ersten Verbundrohr-Produktionslinie eingesetzt.

aixcon liefert Schweißanlagen für den Einsatz im Behälter und Apparatebau. Unsere Schweißanlagen integrieren dabei die Schweißverfahren WIG, Plasma und MIG/MAG in einer Anlage ab. Es kann eine beliebige Anzahl von Achsen (orbital, Längsnaht) gesteuert werden. Zusätzlich integrieren wir je nach Bedarf Hilfsachsen wie Pendelung, AVC (automatic voltage control) sowie Drahtzuführung. 

Im Behälter- und Apparatebau ist die Schweißstelle oftmals nicht einsehbar. Hier bietet Aixcon für die verschiedenen Schweißprozesse spezielle Verfahren um die Positionierung des Brenners zu erleichtern.

Das Schweißen von Batteriezellen zu Akkupacks gewinnt eine zunehmende Bedeutung in der Energiewirtschaft und Mobilität. Egal ob im Pedelec, E-Bike, Elektroauto oder stationären Energiespeichern haben Akkupacks einen hohen Stellenwert. Auf Grund der immer höheren Leistungen und Kapazitäten ist es sowohl für die jeweiligen Zellen als auch für die Packs wichtig eine hohe Leitfähigkeit zu erreichen und die entstehende Wärme möglichst schnell und einfach aus dem Pack nach außen zu transportieren.

Mit über 20 Jahren Schweißerfahrung hat Aixcon ein Verfahren entwickelt, welches Zellverbinder aus Kupfer -anstelle von herkömmlichen Materialien wie zum Beispiel vernickeltem Stahl oder Nickel – mit den Zellen verschweißt.

Dieses neue Verfahren ist ein zukunftsweisendes Anwendungsgebiet. Sprechen Sie uns an oder lesen Sie unseren News-Artikel

Aixcon ist Anbieter von Schweißanlagen zur Rekonstruktion mittels Pulverauftragsschweißen.
Bei dem PTA (plasma transferred arc) Verfahren wird dem Schmelzbad mit Hilfe eines Fördergases Auftragsmaterial in Form von Pulver zugeführt. Unsere Anlagen übernehmen nicht nur die Steuerung und Überwachung der Standardschweißparameter sondern auch der verfahrenspezifischen Parameter wie Fördergas- sowie Pulvermenge.

Aixcon baut auch Schweißanlagen, die auf kundenspezifische Sonderanwendungen zugeschnitten sind. Hier wurden bereits einige Anlagen realisiert, die unter anderem für den Kraftwerksbau/-instandhaltung dienen, oder zum Reparieren von Industriewerkzeugen, die hohen Belastungen ausgesetzt sind. So ist es beispielsweise möglich, mittels eines speziellen Verfahrens Werkzeuge zu reparieren und im gleichzeitig zu beschichten und zu härten um diese wieder hohen Beanspruchungen aussetzen zu können.

Haben auch Sie eine spezielle Schweißanwendung? Sprechen Sie uns an.

Mehrschichtverbundrohre 

Mehrschichtverbundrohre sind Rohre, die sich aus verschiedenen Schichten zusammensetzen zur Verbesserung ihrer Eigenschaften. Um ein Polyethylenrohr (z.B. PE-X, wobei das X für vernetzt steht) wird ein Aluminiummantel geformt. Die Aluminiumkanten werden verschweißt, das Aluminium selbst wird mit dem Polyethylen verklebt. Als Schutzhülle wird nochmals eine Polyethylenschicht extrudiert. Diese Schicht ist auch mit dem Aluminium verklebt. Die Mehrschichtverbundrohre sind formstabil, weisen ein geringes Gewicht auf und sind sehr einfach zu verlegen. Durch das ummantelnde Aluminium wird das Rohr sauerstoffundurchlässig
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!