Leistungselektronik für Brennstoffzellen

Bereits 1998 arbeitete Aixcon an der Entwicklung eines Wechselrichters für Brennstoffzellen. 1999 wurden 50 Systeme für Feldtests in ganz Europa geliefert.
2010 wurde die erste Stromversorgung für einen Wasserstoffgenerator geliefert.
Aixcon bietet die gesamte Spanne der Leistungselektronik für Brennstoffzellenanwendungen.

Aixcon bietet Stromquellen und Stromsenken für Brennstoffzellen zur Wasserstoffproduktion, Heizung und dezentralen Stromerzeugung an.

  • Geregelte Stromquelle zum Betrieb an Wechsel- oder Drehstromnetzen mit potenzialfreiem Leistungsausgang
  • Geregelte Stromquelle zum Betrieb an Gleichstromversorgungen mit potentialfreiem Leistungsausgang
  • Geregelte Stromsenke zum Betrieb an Energiespeichern oder Inselnetzen mit potentialfreiem Leistungseingang
  • Geregelte Stromsenke zum Betrieb am öffentlichen Stromnetz mit potentialfreiem Leistungseingang
 
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!